Land unter e. V.
Land unter e. V.

Der Verein Land Unter e.V.

Der Verein Land Unter e.V. wurde 1996 in Meppen im Emsland (Niedersachsen) gegründet. Der Zusammenschluss von an Naturschutz und Landwirtschaft interessierten jungen Menschen bestand schon zwei Jahre länger, nämlich seit 1994 - damals wurden die ersten zehn Bentheimer Landschafe angeschafft. Sie stammten von den alteingesessenen Betrieben Reinking in Haren sowie Hasken in Emsbüren. Der Name ist dabei Programm und doch wieder nicht: Land Unter bedeutet "Land unter alternativen Gesichtspunkten".

 

Ziele waren von Anfang an der Erhalt des damals noch extrem seltenen Bentheimer Landschafes sowie die Schaffung, Reaktivierung oder Erhaltung schutzwürdiger Kulturlandschaften im Emsland. Denn gerade dort - im Hot Spot der intensiven Landwirtschaft  - schien der Einsatz für alte Kulturlandschaften lohnenswert.

 

Mit der Eintragung ins Vereinsregister wurde die Arbeit 1996 strukturierter - bis dahin war sie eher ein Abenteuer. Rund 30 Mitglieder zählte der Verein damals, heute sind es mehr als 130.

Er ist gemeinnützig und freut sich über Spenden oder neue Mitglieder.

 

Bankverbindungen:

 

Emsländische Volksbank

BIC: GENODEF1MEP
IBAN: DE09 2666 1494 0131 7733 00

 

Sparkasse Emsland:

BIC: NOLADE21EMS

IBAN: DE5426650010000034728

 

 

Der Vorstand besteht seit dem Jahr 2016  aus folgenden Personen:

 

Tobias Böckermann (Vorsitzender), Jürgen Scholz (Kassenwart), Carsten Marien, Günter Wester, Markus Paetzold. 

Zu den Initiatoren zählten 1994 auch Andreas Brüning-Weißelberg und Thomas Steffens.

 

Land unter e. V.
Zuschläge 5a
49716 Meppen

E-Mail:  land-unter@bentheimer-landschaf.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Land unter e. V. Fotos und Layout: Tobias Böckermann